Unsere Gletscher brauchen Hilfe

3. November 2021 | Zürich | Von Juliane Schmitz-Engels
Zusammen mit Mastercard einen Beitrag gegen die Gletscherschmelze leisten

Seit dem 1. Oktober 2021 haben Karteninhaber:innen die Möglichkeit, sich ganz einfach für das Klima zu engagieren, indem sie ihre Mastercard einsetzen. Das Engagement knüpft an die internationalen Aktivitäten von Mastercard an und setzt ein deutliches Zeichen für den Klimaschutz – global wie lokal.

Mastercard versteht, wie vernetzt die Welt ist, und wie ein Engagement für ökologische und soziale Verantwortung in direktem Zusammenhang mit einem anhaltenden Erfolg als Unternehmen steht. Aus diesem Grund setzt Mastercard die eigenen Technologien, Produkte, Dienstleistungen, Erkenntnisse und Partnerschaften dafür ein, sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Herausforderungen auf nachhaltiger und gewinnbringender Ebene zu begegnen. «Wir tragen mit unserer Nachhaltigkeitsstrategie massgeblich dazu bei, ein Umfeld zu schaffen, in dem Menschen ihr volles Potenzial ausschöpfen können, im Einklang mit einem Wirtschaftswachstum, welches uns alle miteinbezieht und dabei sicherstellt, dass unser Planet gesund erhalten bleibt», sagt Daniela Massaro, Country Managerin von Mastercard Schweiz.

Ein wichtiger Pfeiler dieser Geschäftstätigkeit ist das Engagement im Bereich Klimawandel. Mastercard hat sich verpflichtet bis 2050 Netto-Null-Emissionen zu erreichen, ebenso die Geschäftspartner:innen bei der Reduzierung derer Emissionen zu unterstützen. Dafür werden Innovationen entwickelt, welche natürliche Ressourcen regenerieren und so den CO2-Fussabdruck reduzieren. Den Karteninhaber:innen werden zudem Tools an die Hand gegeben, mit denen sie ihren eigenen ökologischen Fussabdruck ebenso optimieren können – so beispielsweise indem sie mit dem Carbon Calculator ihren eigenen ökologischen Fussabdruck messen oder einen Beitrag zur Mastercard Priceless Planet Coalition leisten. Global werden in diesem Rahmen bis 2025 hundert Millionen Bäume gepflanzt. Weiterhin hat Mastercard im vergangenen September das Sustainabiliy Innovation Lab lanciert und setzt sich für nachhaltiges Kartenmaterial ein.

 

Lokales Engagement für Schweizer Gletscher

Zum globalen Engagement von Mastercard kommen zahlreiche lokale Projekte in einzelnen Ländern hinzu. In der Schweiz nimmt sich Mastercard der Gletscherschmelze an. Zusammen mit der Cover Project Foundation deckt Mastercard für jede getätigte Transaktion ein Stück Gletscher in der Grösse einer Mastercard-Karte mit Gletscherschutzfolie ab – Mastercard garantiert dabei eine Mindestabdeckung von 50'000 m2. Indem die Gletscher im Sommer abgedeckt und so gegen die Sonneneinstrahlung geschützt werden, kann über den Zeitraum von fünf Jahren das Abschmelzen von ca. 300’000 m3 Eis verhindert werden.

«Die Schweizer Gletscher verzeichnen seit der Jahrtausendwende einen markanten Rückgang um rund 17 Prozent ihres Volumens. Schreitet die Klimaerwärmung so voran wie bis anhin, werden wir in hundert Jahren fast keine Gletscher mehr haben», erklärt Daniela Massaro.

Gletscher sind für Mensch und Umwelt wichtig. Ihre Schmelze kann Naturgefahren wie Bergstürze, Murgänge oder verstärkte Hochwassergefahr zur Folge haben, ebenso sind die rund 1'500 Schweizer Gletscher bedeutende Wasserspeicher. Deren Schmelzwasser speist Bergflüsse und ist damit unabdingbar für die umliegende Natur sowie für die Trinkwasserversorgung. Bereits heute schon betroffen sind Berghütten, welche sich vor allem in den Sommermonaten mit Trinkwasserknappheit konfrontiert sehen.

 

Jeder kann einen Beitrag leisten

Zwischen dem 1. Oktober und dem 31. Dezember 2021 leistet jede Person, die mit einer Mastercard bezahlt – sei dies online oder im Shop – automatisch einen Beitrag zum Schutz unserer Gletscher. Für jede Transaktion und ohne zusätzliche Kosten für Karteninhaber:innen spendet Mastercard die Fläche einer Bezahlkarte an Gletscherschutzfolie. «Das lokale Engagement von Mastercard in der Schweiz unterstreicht unsere globale Nachhaltigkeitsstrategie. Denn nur wenn wir alle gemeinsam aktiv sind, können wir wirklich etwas bewirken», sagt Daniela Massaro.

 

Weitere Informationen zum lokalen Engagement von Mastercard finden Sie unter www.mastercard.ch/gletscher 

Photo of Juliane Schmitz-Engels
Juliane Schmitz-Engels, Director, Communications Germany and Switzerland

Über Mastercard (NYSE: MA)www.mastercard.com

Mastercard ist ein internationales Technologieunternehmen im Zahlungsverkehr. Unser Ziel ist es, eine inklusive, digitale Wirtschaft voranzutreiben, von der alle Beteiligten weltweit profitieren. Deshalb sorgen wir dafür, dass Zahlungen sicher, einfach und smart abgewickelt und für jeden zugänglich gemacht werden. Unsere Innovationen und Lösungen basieren auf sicheren Daten und Netzwerken und helfen Einzelpersonen, Finanzinstituten, Regierungen und Unternehmen, die Bandbreite ihrer Möglichkeiten voll auszuschöpfen. Unser „Decency Quotient“ prägt unsere Unternehmenskultur und all unsere Aktivitäten. Mit Verbindungen in mehr als 210 Ländern und Gebieten tragen wir so zu einer nachhaltigen Welt bei, die für alle vielfältige Möglichkeiten eröffnet.