Mastercard schafft erstes Europäisches Cyber Resilience Centre

24.Februar 2020 | Waterloo, Belgien

Das neue Center vernetzt Partner und Industrie, um den Schutz von Unternehmen gegen Cyberangriffe zu verbessern.


Mastercard gründet das erste Europäische Cyber Resilience Centre, ein hochmodernes Cyber- und Sicherheitszentrum in Europa. Es wird die Zusammenarbeit zwischen dem öffentlichen und dem privaten Sektor, sowie Regulierungsbehörden fördern, damit sich Unternehmen in der Region vor Cyberangriffen besser schützen können.

Das europäische Zentrum befindet sich in Belgien, dem Hauptsitz von Mastercard in Europa. Es ist das erste seiner Art außerhalb von Nordamerika. Das neue Zentrum unterstreicht das anhaltende Engagement von Mastercard bei der Bekämpfung von Cyberattacken, denen die europäische Payment-Branche, unter anderem Finanzinstitutionen und Fintech-Unternehmen, ausgesetzt ist. Die Einrichtung fungiert als großes Cybersicherheitszentrum und bündelt das Wissen von Mastercard international für die Region. In Zusammenarbeit mit unterschiedlichen nationalen Cyber Intelligence-Zentren, Industriegruppen, Exekutivorganen und Zentralbanken in ganz Europa1 wird Mastercards Europäisches Cyber Resilience Centre die Entwicklung besserer Präventions- und Abwehrmethoden gegen internationale Cyberkriminalität vorantreiben.

Mastercard ist in über 210 Ländern und Territorien tätig. Sicherheit und Privatsphäre seiner KundInnen stehen für Mastercard an oberster Stelle, egal, wo diese sich aufhalten. Eröffnet wird diesen Frühling zunächst ein Interimszentrum; das offizielle Zentrum soll 2021 eröffnet werden.

 

1 Mastercards Europäisches Cyber Resilience Centre wird die Zusammenarbeit mit den folgenden Institutionen pflegen: ECRB (Euro Cyber Resilience Board Chaired by the ECB - European Central Bank), ECCFI (European Cyber Crime and Fraud Investigators), FS-ISAC (Financial Services Information and Analysis Center), NBB (National Bank of Belgium), NCA (National Crime Agency) und NCSC (National Cyber Security Center).

Medienkontakte

Mag. Amelie Springer, c/o KRAFTKINZ© GmbH
Fon +43 1 / 803 30 84-14 | mastercard@kraftkinz.com

Über Mastercard

Mastercard (NYSE: MA), ist ein internationales Technologieunternehmen im Zahlungsverkehr. Mastercard führt das schnellste Netzwerk der Welt für Zahlungsabwicklung und verbindet dabei Verbraucher, Banken, Händler, Regierungen und Unternehmen in mehr als 210 Ländern. Die Produkte und Leistungen von Mastercard gestalten den täglichen Zahlungsverkehr – beim Shopping, auf Reisen, in der Unternehmensführung und in der Verwaltung von Finanzen – für alle Beteiligten einfacher, sicherer und effizienter. Folgen Sie uns auf Twitter @MastercardAUT und @MastercardNews. Diskutieren Sie mit im Cashless Conversations Blog und abonnieren Sie die neuesten Nachrichten im Engagement Bureau.

Über Mastercard
Mastercard (NYSE: MA) ist ein internationales Technologieunternehmen im Zahlungsverkehr. Unser Ziel ist es, eine inklusive, digitale Wirtschaft voranzutreiben, von der alle Beteiligten weltweit profitieren. Deshalb sorgen wir dafür, dass Zahlungen sicher, einfach und effizient abgewickelt und für jeden zugänglich gemacht werden. Unsere Innovationen und Lösungen basieren auf sicheren Daten und Netzwerken und helfen Einzelpersonen, Finanzinstituten, Regierungen und Unternehmen, die Bandbreite ihrer Möglichkeiten voll auszuschöpfen. Unser „Decency Quotient“ prägt unsere Unternehmenskultur und all unsere Aktivitäten. Mit Verbindungen in mehr als 210 Ländern und Gebieten tragen wir so zu einer nachhaltigen Welt bei, die für alle vielfältige Möglichkeiten eröffnet.