Apple Pay ist ab heute für Mastercard-InhaberInnen in Österreich verfügbar und bietet eine einfache, sichere und private Zahlungsweise

4.April 2019 | Wien

Erste Bank und Sparkassen und N26 bringen heute ihren Mastercard- und Maestro-KartenkundInnen Apple Pay, das den Zahlungsmarkt revolutioniert und eine einfache, sichere und private Zahlungsart darstellt. Mit Apple Pay auf iPhone, Apple Watch, iPad und Mac können Kunden schnell und bequem im Geschäft, in Apps und auf Websites einkaufen.

Sicherheit und Datenschutz stehen bei Apple Pay und Mastercard im Mittelpunkt. Wenn Sie eine Kredit-, Debit- oder Maestrokarte mit Apple Pay verwenden, werden deren Kartennummern weder auf dem Gerät noch auf den Apple Servern gespeichert. Stattdessen wird eine eindeutige Geräteaccountnummer zugewiesen, die verschlüsselt und sicher im Secure Element auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Jede Transaktion wird mit einem einmaligen – sprich transaktionsspezifischen – dynamischen Sicherheitscode autorisiert.

"Wir freuen uns, zusammen mit Apple und unseren Partnern eine neue, sichere und komfortable mobile Zahlungsoption nach Österreich zu bringen. In einer Zeit, in der immer mehr ÖsterreicherInnen die Möglichkeiten des mobilen und kontaktlosen Bezahlens nutzen, treiben wir gemeinsam die Innovation im Zahlungsverkehr noch weiter voran", sagt Christian Rau, General Manager von Mastercard in Österreich.

Apple Pay ist einfach einzurichten. Darüber hinaus erhalten Mastercard KarteninhaberInnen weiterhin alle Prämien und Vorteile, die durch die Mastercard Kreditkarten bzw. die Debit Mastercard angeboten werden.

Mit iPhone und Apple Watch können Kunden in Geschäften, Restaurants, Taxis, Automaten und an vielen weiteren Stellen mit Apple Pay bezahlen. Beim Einkauf in Apps oder im Internet mit dem Safari Browser – mit Apple Pay entfällt das manuelle Ausfüllen umfangreicher Kontoformulare oder das wiederholte Eingeben von Versand- und Rechnungsinformationen. Jeder Apple Pay Kauf wird mit nur einem Blick mit Face ID, einer Berührung mit Touch ID oder dem Passwort eines Gerätes authentifiziert.

Weitere Informationen zu Apple Pay finden Sie unter: http://www.apple.com/apple-pay/.

Medienkontakte

Mag. Amelie Springer, c/o KRAFTKINZ© GmbH
Fon +43 1 / 803 30 84-14 | mastercard@kraftkinz.com

Über Mastercard

Mastercard (NYSE: MA), ist ein internationales Technologieunternehmen im Zahlungsverkehr. Mastercard führt das schnellste Netzwerk der Welt für Zahlungsabwicklung und verbindet dabei Verbraucher, Banken, Händler, Regierungen und Unternehmen in mehr als 210 Ländern. Die Produkte und Leistungen von Mastercard gestalten den täglichen Zahlungsverkehr – beim Shopping, auf Reisen, in der Unternehmensführung und in der Verwaltung von Finanzen – für alle Beteiligten einfacher, sicherer und effizienter. Folgen Sie uns auf Twitter @MastercardAUT und @MastercardNews. Diskutieren Sie mit im Cashless Conversations Blog und abonnieren Sie die neuesten Nachrichten im Engagement Bureau.

Über Mastercard
Mastercard (NYSE: MA) ist ein internationales Technologieunternehmen im Zahlungsverkehr. Unser Ziel ist es, eine inklusive, digitale Wirtschaft voranzutreiben, von der alle Beteiligten weltweit profitieren. Deshalb sorgen wir dafür, dass Zahlungen sicher, einfach und effizient abgewickelt und für jeden zugänglich gemacht werden. Unsere Innovationen und Lösungen basieren auf sicheren Daten und Netzwerken und helfen Einzelpersonen, Finanzinstituten, Regierungen und Unternehmen, die Bandbreite ihrer Möglichkeiten voll auszuschöpfen. Unser „Decency Quotient“ prägt unsere Unternehmenskultur und all unsere Aktivitäten. Mit Verbindungen in mehr als 210 Ländern und Gebieten tragen wir so zu einer nachhaltigen Welt bei, die für alle vielfältige Möglichkeiten eröffnet.