HändlerGeschäftskundenPrivatkundenWählen Sie einen Bereich aus:
Fragen & Antworten
Fragen zu Ihrer
MasterCard® Karte.

F: Wo kann ich meine MasterCard® Karte beantragen?

A: Sie bekommen Ihre MasterCard bei Ihrer Bank oder Sparkasse.

F: Wo kann ich überall Geld abheben?

A: Grundsätzlich können Sie an jedem Geldautomaten mit dem MasterCard Logo Geld abheben. Achten Sie dabei auf die Angaben am Geldautomaten ob Gebühren erhoben werden.

Mit der Geldautomatensuche auf unserer Homepage finden Sie Geldautomaten in Ihrer Nähe.

Verfügungsrahmen:
Der Verfügungsrahmen Ihrer Kreditkarte am Geldautomaten wird von Ihrer Bank oder kartenherausgebenden Institut festgelegt. Fragen Sie Ihren Kundenberater nach Ihrem persönlichen Verfügungsrahmen.

F: Wo kann ich meine MasterCard® Karte überall einsetzen?

A: In Deutschland gibt es ca. 450.000 und weltweit rund 35 Millionen Akzeptanzstellen an denen Sie Ihre Karte einsetzen können. Diese erkennen Sie meistens am MasterCard Logo an der Kasse oder an der Eingangstür.

Die Verwaltung und Betreuung der Akzeptanzstellen obliegt nicht MasterCard selbst, sondern den Dienstleistern (Akquirer) und Händlerbanken. MasterCard kann daher kein Akzeptanzstellenverzeichnis anbieten.

F: Welche Versicherungsleistungen und Konditionen bietet meine MasterCard® Karte?

A: Die Leistungen der Kreditkarten variieren je nach dem Angebot Ihrer Bank oder kartenherausgebenden Institutes.

Für Informationen über die spezifischen Konditionen und Versicherungsleistungen Ihrer Kreditkarte wenden Sie sich bitte an Ihre Bank oder kartenherausgebendes Institut.

F: Welche Kosten sind mit meiner MasterCard verbunden?

A: Die Kreditkartengebühren sind variabel und werden von den kartenherausgebenden Instituten und Banken festgelegt. In der Regel wird eine Jahresgebühr, Gebühren für den Bargeldbezug am Geldautomaten oder Schalter, sowie ein Auslandseinsatzentgelt in Ländern, die nicht an der Europäischen Währungsunion teilnehmen, erhoben.

Abwicklungskosten: Händler und Dienstleister können eigenverantwortlich zusätzliche Abwicklungsgebühren beim Bezahlen mit Ihrer Mastercard Karte erheben. Das Veranschlagen dieser zusätzlichen Kosten ist aufgrund der EU-Regularien zulässig. MasterCard selbst hat keinen Einfluss auf diese Gebühren.

F: Wie lange ist meine MasterCard gültig?

A: Ihre MasterCard Karte ist in der Regel drei Jahre lang gültig. Aber auch die Gültigkeitsdauer kann variieren und wird von den kartenausgebenden Banken und Sparkassen festgelegt.

F: Wie sicher ist das Bezahlen mit der MasterCard® Karte?

A: Ausführliche Informationen rund um das Thema "Sicherheit" finden Sie hier.

F: Was mache ich, wenn meine MasterCard® Karte gestohlen wird?

A: Lassen Sie die Karte sofort sperren. Denn erst nach der Meldung ist der Karteninhaber von der Haftung befreit. Bis dahin haften Sie bei der MasterCard Karte in der Regel bis maximal 50 Euro. Die Notfall-Servicenummern erfahren Sie von Ihrer kartenausgebenden Bank.

Sollten Sie keine Möglichkeit haben, Ihrer Bank den Kartenverlust mitzuteilen, wenden Sie sich bitte an unsere zentrale MasterCard Notfall-Servicenummern:  

Anrufe aus dem deutschen Festnetz:                     0800 819 1040*
Anrufe aus dem deutschen Mobilfunknetz:           116 116*
 

*Anrufe aus dem deutschen Festnetz sind kostenfrei.

Laden Sie sich diese Seite als PDF herunter und drucken Sie es aus. So haben Sie im Notfall immer die wichtigsten Informationen und Tipps gleich zur Hand.

F: An wen wende ich mich bei Problemen mit Kreditkartenabbuchung, Auszahlungsproblemen oder im Falle einer Reklamation?

A: MasterCard hat keinen Zugriff auf Karteninhaberdaten oder Kartenkonten.

Für Informationen zu Abbuchungen, Auszahlungsproblemen, Gebühren und Rückbuchungen im Falle eines Umtausches kontaktieren Sie bitte Ihre Bank oder kartenherausgebendes Institut.

F: Wie handle ich bei Betrugsverdacht?

A: Überprüfen Sie regelmäßig Ihre Kartenabrechnungen auf unrechtmäßige Abbuchungen. Sollten Ihnen Abbuchungen auffallen, die Sie nicht getätigt haben, setzen Sie sich bitte umgehend mit Ihrer Bank in Verbindung.

F: Pin am POS (point of sale)?

A:Mit der Nutzung von Chip Karten wird der Gebrauch der Kreditkarte durch eine PIN am Kassenterminal autorisiert, was zur Verminderung des Betrugsrisikos beiträgt. Bis zur völligen Umstellung werden jedoch weiterhin Karten mit Magnetstreifen uneingeschränkt akzeptiert.

F: In welchem Zusammenhang stehen MasterCard und Maestro?

A:Maestro ist ein Debitkartenprodukt von MasterCard Worldwide. Im Gegensatz zu Kreditkarten werden Umsätze, die Sie über diese Karte tätigen innerhalb kurzer Zeit vom Händler bzw. dessen Bank von Ihrem Konto abgebucht.

Grundsätzlich können Sie an jedem Geldautomaten mit dem Maestro Siegel Geld abheben, wobei die Konditionen Bank abhängig sind.