HändlerGeschäftskundenPrivatkundenWählen Sie einen Bereich aus:
Chip&PIN
Mehr Schutz durch die
PIN-Eingabe am Terminal.

Händlerinformationen: Chip&PIN.

Bis zum Ende des Jahres wird auch in Deutschland zunehmend häufiger die Eingabe einer PIN beim Bezahlen mit einer Kreditkarte beim Händler verlangt werden.

Der Hintergrund dafür ist, dass die Kartenindustrie in Folge von der Single European Payment Area auf das so genannte Chip&PIN Verfahren umstellt: Dabei ersetzt der PIN Code beim Bezahlen zunehmend die Unterschrift - so wie viele Karteninhaber es bereits von der eigenen Maestro/EC-Karte kennen. Für den Einsatz der Kreditkarte ist damit die PIN auch in Deutschland unerlässlich. In vielen anderen Länder ist die Eingabe der PIN beim Bezahlen übrigens schon heute erforderlich – so z.B. in Großbritannien. Karteninhaber, die ihre zur Kreditkarte zugehörige PIN nicht kennen, sind daher gut beraten sich an ihre Bank oder Sparkasse zu wenden, von der sie die Karte erhalten haben, um hier nach der PIN zu fragen.