Die Lösung für Ihr Beschaffungsmanagement.

Kugelschreiber hier, Druckerpapier da: Auch kleine Ausgaben wie Bürobedarf oder Serviceleistungen addieren sich in großen Unternehmen zu stattlichen Summen. Mit der MasterCard® Corporate Purchasing Card gewinnen Sie Überblick und Kontrolle über diese Ausgabenposition.

Und auch Ihren Mitarbeitern macht sie das Leben leichter. Denn die MasterCard® Corporate Purchasing Card kann nahtlos als Zahlungsoption in Ihre Bestellverfahren integriert werden.

Eine weitere Möglichkeit, Ihren Einkaufs-Prozess zu unterstützen bietet MasterCard® PurchaseControl, eine auf MasterCard® inControl basierende Lösung. Dieses Produkt ermöglicht es Ihnen z.B. Internet-Transaktion mit Zusatzdaten (Kostenstelle oder Buchungscode) anzureichern, die Sie für eine automatisierte Weiterverarbeitung in einem ERP-System (Enterprise Resource Planning) benötigen. Dabei werden sogenannte „Virtuelle Karten Nummern“ genutzt. Das Produkt bietet zudem einen Workflowprozess, der Ihnen dabei hilft, kleinere Beschaffungen oder den sogenannten „MaverikSpend“ besser in den Griff zu bekommen.

Die genaue Ausstattung der Karten legen Sie in Abstimmung mit Ihrer kartenausgebenden Bank fest.

Vorteile
  • Unterstützung des Beschaffungs-managements
  • Kein Zeitverlust durch einzelne Autorisierungsanfragen
  • Integration in ein vorhandenes ERP-System (Enterprise Resource Planning)
  • Verkürzte Bestellprozesse
  • Größere Kontrolle durch konsolidierte Reports
  • Stärkere Verhandlungsposition bei Lieferanten aufgrund übersichtlichen Ausgabevolumens
  • Firmenzentrale Abrechnung
  • Mehrwertige Transaktionsdaten inkl. MwSt.-Infos